Die eigene Homepage kostenlos erstellen

30. Dezember 2009

in PC und Internet

eigene Homepage kostenlosDie eigene Homepage zu haben gehört für die meisten PC- und Internetnutzer mittlerweile schon fast zum „guten Ton“. Egal, ob eigene Produkte übers WWW vertrieben werden, die schönsten Urlaubsfotos für Freunde und Verwandte online gestellt oder andere Inhalte veröffentlicht werden sollen. Die eigene Homepage hat durchaus ihre Vorteile.

Was aber tun, wenn man nicht zufällig aus der Internetbranche kommt und sich mit der Materie gut genug auskennt, um die eigene Seite problemlos und kostenlos selbst programmieren zu können? Kommerzielle Anbieter sind in diesem Bereich leider oft nicht unbedingt preisgünstig – zumindest, wenn man die gewünschte Seite wirklich nur für private Zwecke nutzen möchte.

Kostenlos zur eigenen Homepage

Eigentlich stellt das tatsächlich kein größeres Problem dar. Mittlerweile gibt es in den Weiten des Internet eine Menge Möglichkeiten, schnell, einfach und vor allem kostenlos zur eigenen Homepage zu kommen.

Kostenlose Webseiten für Private Nutzer

Eine dieser Möglichkeiten sind beispielsweise Firmen, die schon fast fertige Seiten für private Nutzer zu Werbezwecken kostenlos anbieten. Diese Webseiten müssen nur noch mit Bildern, Farben und eigenen Inhalten gefüllt werden und schon sind sie bereit für den Start ins Netz.

Eine andere Möglichkeit sind kostenlose Programme, ähnlich den bekannten und leider oft recht teuren professionellen Softwareangeboten zur Homepageerstellung, die von ambitionierten Entwicklern im Netz zum kostenlosen Download angeboten werden.
Diese Software ist in vielen Fällen leicht verständlich und auch für Laien recht gut zu handhaben.

Die Homepage kostenlos online stellen

Wenn nun das Layout Ihrer eigenen Homepage steht und Sie sich Gedanken über die möglichen Inhalte gemacht haben, dann fehlt natürlich noch die passende Domain inklusive Server, auf dem Ihre Homepage zur Verfügung gestellt wird.

Auch hier gibt es neben kostenpflichtigen Anbietern auch eine Menge kostenloser Services, bei denen Sie eine eigene Domain oder so genannte Subdomain (Beispiel: „www.IhreSeite.Anbieter.de) des jeweiligen Anbieters kostenlos nutzen können und eine gewisse Menge an Webspace, also Speicherplatz auf dem Server des Anbieters, zur Verfügung haben.

Informieren Sie sich einfach im Netz und Sie werden sehen, auch für Sie ist sicher das passende Angebot dabei.

Auch in unseren Web Tipps finden Sie eine Auswahl an nützlichen kostenlosen Angeboten für Ihre Homepage. Seien es nun kostenlose Gästebücher oder Foren, die Sie kostenlos in Ihre Seite einbinden können – wir bieten Ihnen einen Vielzahl an interessanten Möglichkeiten für Ihre eigene Homepage.

Übrigens: Auch eine private Seite sollte, ganz unabhängig von den Inhalten, ein Impressum, also Namen und Daten des Webmasters enthalten.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: