Kostenlose Aboprämien

24. März 2010

in Zeitschriften

kostenlose AboprämienNicht oft hat man die Möglichkeit, etwas tatsächlich kostenlos zu erhalten, ganz ohne Haken oder anschließende Kostenfalle. Im Bereich der Zeitschriften und Magazine allerdings gibt es tatsächlich häufig sehr reizvolle Angebote für neue Abonnenten.

Oft hat man die Qual der Wahl und kann ganz ohne oder für eine geringe Zuzahlung tolle Aboprämien bestellen.

Die Palette der Angebote für kostenlose Aboprämien reicht vom Einkaufgutschein über MP3-Player bis hin zu Schmuck oder Uhren, die oft sehr hochwertig sind.

In vielen Fällen ist es auch so, dass Sie als Werber für einen neuen Abonnenten ebenfalls mit einer interessanten Aboprämie belohnt werden. Dabei darf es sich auch ruhig um die beste Freundin, den Lebenspartner oder Verwandte handeln. Ein guter Trick ist also, auch bei einem Abo, das man selbst bestellten möchte, als Werber zu fungieren oder den Partner als Werber anzugeben, um sich so die Abo- bzw. Werberprämie zu sichern.

Zusätzlich zum umfangreichen Angebot an Aboprämien bieten viele Zeitschriften auch die Möglichkeit, das entsprechende Abo für einen begrenzten Zeitraum kostenlos zu testen. Meist gelten diese Angebote für kostenlose Probeabos für drei bis vier Ausgaben.

Was Sie beim Abschluss von Abos beachten sollten

ProbeabosBei diesen Angeboten müssen Sie jedoch beachten, dass nicht jedes Probeabo sich selbst kündigt. Es gibt Magazine, bei denen sich das kostenlose Probeabo nach Ablauf von selbst verlängert und dann kostenpflichtig wird. Denken Sie also daran, diese Abos frühzeitig wieder zu kündigen, wenn Sie die Zeitung nicht tatsächlich über einen längeren Zeitraum beziehen möchten.

Auch bei regulär abgeschlossenen Zeitungsabos ist es wichtig, einen Blick auf die Kündigungsfristen zu werfen, um zu verhindern, dass sich ein nicht mehr benötigtes Abo nach Ablauf des ursprünglich bestellten Zeitraums selbsttätig verlängert. In vielen Fällen ist es nämlich so, dass bei automatischer Verlängerung der Zeitraum länger ist, als der vorher georderte.
Und es ist kompliziert bis unmöglich, aus einem solchen Vertrag wieder herauszukommen, da man ihn ja bei Abschluss des Abos selbst unterzeichnet hat.

Neben Zeitschriften werden auch Anbieter anderer Produkte, die zum Beispiel Downloads, Rezepte, etc., mit Aboprämien oder Gewinnspielen. Dabei ist allerdings immer Vorsicht geboten, denn gerade in diesem Bereich gibt es eine Menge schwarzer Schafe, die ahnungslose Interessenten mit unseriösen Angeboten in teure Abofallen locken!

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: